Donnerstag, 20. März 2014

Essie Fiji

Quelle: essie.de


Hallöchen meine Lieben,
heute möchte ich euch auch endlich Fiji vorstellen. 
Dieser Lack ist der momentan wohl am gehyptesten von den Essielacken, den dadurch das "Fiji" in Deutschland immer nur in einer LE erhältlich ist und er seinen Farbton wechselt (der aus der jetztigen LE ist deutlich pinker - der frühere war weißer mit einem rosa Stich) ist das Gerede um ihn groß.

Als ich am Freitag gleich in dem DM stürmte, musste ich die Verkäuferin erstmal beten, im Lager mir zwei der Fläschschen rauszusuchen, da diese noch nicht aufgebaut waren. 
Angeblich soll es ja je DM-Markt nur 3 Stück geben?

Ich musste natürlich gleich 2 Stück mitnehmen, den einen als Geschenk. Kosten tun diese wie normale Essie-Lacke (7,95 €).



Wer mir auf Instagram folgt, hat schon ein paar Bilder gesehen, da ich bei der Fijiwoche teilnehme (wie gesagt, ein sehr gehypter Nagellack :D ). 
Hier möchte ich euch eine Swatches und Nageldesigns zeigen, die ich mit dem Fiji lackiert habe:


1. Fiji auf allen Fingern plus Glitzersteinchen auf Ring- und Zeigefinger und auf dem kleinen Finger habe ich aus der Encrusted-LE den peek of chic. 
Die Bläschen auf meinem Mitelfinger kommen leider von meinem neuen Topcoat, den ich definitv ersetzen werde (einer von Astor).


 
2. Fiji auf Daumen, Mittel- und kleinen Finger. Auf Ring- und Zeigefinger trage ich Mint Candy Apple. Auf meinen Zeigefinger  habe ich von essence effect nails Glitter in der Farbe "i´m so dreamy" aufgestreut genauso wie auf den Fingerspitzen am Mittelfinger. Auf meinen kleinen Finger habe ich mit dem P2 Sand Style zwei Linien gezogen. Glitzer geht doch einfach immer oder?
 



 3. Diesmal habe ich wieder alle Nägel mit Fiji lackiert und wie bei French Manicure die Nagelspitzen mit Peak of Chic lackiert.



 
Na seit ihr auch dem Fiji-Hype verfallen?

Kussi & Gute Nacht 
eure

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...