Samstag, 12. April 2014

Essie-Woche: Essie Go Ginza

 

Hallöchen meine Lieben,

am Tag 2 meiner Essie-Woche heißt es: Go Ginza.

Diese Farbe stammt eigentlich aus der Frühlings-LE 2013, aber war so beliebt, dass Essie diese in das Standardsortiment mit aufgenommen hat.
Und das war eine sehr gute Entscheidung!

Die Farbe ist eine zarte Mischung aus hellem Flieder und Rosa, was einer Kirschblütenfarbe sehr nahe kommt.

Der Pinsel, ist wie Essie-Typisch, breit und somit erwischt man beim ersten lackieren, den kompletten Nagel.

Hier seht ihr den Pinsel:

 
 

Kosten tut dieser Nagellack, wenn man ihn im Müller, DM & Co. kauft, 7,95 €, wie die meisten Essielacke.
Ich wusste, dass ich diese Farbe unbedingt habe wollte, also habe ich mich im Internet ein bisschen schlau gemacht. Klar kann man aus den USA Essie-Lacke bestellen, jedoch mag ich ja gerade an Essie diese breiten Pinsel und die Lacke aus den USA besitzen diese leider nicht. Zudem muss ich zugeben, dass mir der Versand doch noch ein bisschen zu teuer ist.
Also habe ich bei Beauty-Discount (über Amazon - hier) bestellt. Und ich sag euch eins: ich bin total begeistert! Beauty-Discount hat seinen Sitz in Frankreich, weshalb ich vermute, dass sie deswegen die Essie-Lacke (ebenfalls Loreal) so günstig anbieten können. Denn ich habe für diesen Lack gerade einmal 5,09 € inklusive Versandkosten gezahlt! Einwandfrei abgewickelt wurde der Kauf über Amazon. Die Lieferung hat bei mir 4 Werktage gedauert, ich finde das ist total in Ordnung, vorallem, da es eine kürzere Lieferzeit war, als in der E-Mail angegeben. Der Lack kam bei mir als Warensendung an, was ich eigentlich nicht so gerne habe, aber die Ware war super eingepackt und somit konnte dem Lack nichts passieren. Hier werde ich auf jedernfall öfter bestellen!




Die Deckkraft von Go Ginza ist auch in Ordnung ich habe 2 Schichten bei mir verwendet, 1 reicht hier nicht aus, aber auf Grund der schnellen Trockenzeit ist das auch gar nicht schlimm.
Die Haltbarkeit war Essie-typisch auch wieder sehr gut, ohne Topcoat hat bei mir der Lack 4 Tage gehalten ohne Tipwears zu bekommen.
Hier habe ich euch den Lack nochmal auf einem Präsentations-Display geswatcht, leider bin ich am Schluss leicht reingekommen, weshalb mein Swatch hinten eine kleine Macke hat. 

 
Fazit: Ich liebe diesen Lack! 
 


Kennt ihr den Go Ginza auch und verwendet ihr diesen auch so gerne, wie ich?

Kussi eure 

 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...