Sonntag, 15. Juni 2014

Schnelle, vegane Schoko-Mandelmuffins

 


Hallöchen meine Lieben,

Sonntag ist man ja gerne mal einen Kuchen oder Muffin gerade zum Kaffee trinken, deshalb habe ich hier für euch ein super schnelles Rezept für leckere Muffins. 

Das Grundrezept habe ich von Diana von I need Sunshine (hier), ich habe es allerdings etwas abgeändert bzw. angepasst, weil wir einige Zutaten nicht da hatten. 

Das Rezept ist wirklich super einfach gehalten und man braucht nicht lange um die Muffins zu backen. 

Das Rezept hat bei mir genau für zwei kleine Muffinsförmchen gereicht, also 12 Stück, und ein wenig noch zum gleich vernaschen. 

Benötigte Zutaten:

 
200g Mehl
100g gemahlene Mandeln
1 Päckchen Backpulver
3-4 EL Kakaopulver
100g Zucker
50ml Sonnenblumenöl
210ml Sojamilch
50g geraspelte Zartbitterschokolade
 
 
 
 1. Das Mehl, die Mandeln, das Backpulver und den Kakao gemeinsam in eine Schüssel geben. 

2. In einer anderen Schüssel Zucker, Öl und die Sojamilch vermengen. 
 
3. Nach und nach die Mehlmischung dazugeben und gut verrühren. 

4. ca. 25 g der geraspelten Zartbitterschokolade dazugeben, nochmals verrühren. 
 
 

5. Die Mischung gleichmäßig in die Muffinsförmchen füllen. Die verbleibende geraspelte Zartbitterschokolade auf die Muffins streuen, ich finde so sehen die Muffins am Schluss schöner aus, dient also als Deko. 
 
 

6. Bei 180 ° ca. 25 Minuten backen, danach die Stäbchenprobe machen, um zu testen, ob die Muffins fertig sind. 

7. Gut auskühlen lassen und genießen. 



Und nun lasst euch eure Muffins schmecken. 


Mögt ihr auch so super gerne Muffins wie ich?


Kussi eure



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...