Mittwoch, 30. Juli 2014

Essie Haute in the Heat


Hallöchen meine Lieben, 

heute möchte ich euch meine Ausbeute der Essie Sommer-LE "Haute in the Heat" zeigen. 



Nachdem ich den Minicub mit 4 kleinen Farben schon habe und hier von den Farben sehr überzeugt wurde, habe ich mir noch 3 Lacke in Groß gekauft (Hier kommt ihr zu meinem Blogbeitrag: Essie Haute in the Heat).  


Auf Instagram habe ich Vergleiche zwischen der US-Version von Urban Jungle mit der deutschen Version gesehen und bin deshalb überzeugt worden, auch noch die deutsche Version zu kaufen. Glücklicherweise gab es in meinem Müller noch zwei von diesen Schätzchens, so dass einer in meinen Korb wandern konnte. Anscheinend ist Bayreuth nicht so Nagellacksüchtig?^^


Essie Haute in the Heat, die Namensgeberin der Kollektion, ist ein wundervolles beeriges Pink. Der Auftrag und die Deckkraft sind super klasse!


Urban Jungle - um diesen Lack ist ein mindestens genauso großer Hype wie um Fji entstanden (empfand ich jedenfalls so). Dieser Lack soll dem Fiji 2012 ja auch ziemlich ähnlich sein. 
Ich finde diese Farbe wundervoll für den Sommer. Beschreiben würde ich diese als Creme-Beige mit einem ganz leichten Rosaton. 

Ruffles & Feathers war leider nicht im Minicub enthalten, weshalb ich diese Farbe unbedingt auf meinen Nägeln sehen möchte. 
Bilder werden folgen, online könnt ihr diese z.B. hier bei Fanessinista bewundern. 


Und da es die Sommerkollektion ist, die bayrischen Schulkinder jetzt auch endlich Ferien haben und ich allgemein Lust auf Urlaub habe, habe ich die Lacke heute vor einem Sonnenuntergang mit Sandfläschen und einem kleinen Kamel (aus Dubai) fotografiert.

Kussi & schönen Abend

eure

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...