Dienstag, 29. Juli 2014

Meine Top 3: Nagellackmarken

 
 Blogparade Meine Top 3 Nagellack Marken

Hallöchen meine Lieben, 

heute möchte ich mal wieder bei der Blogparade von der lieben Diana von I need Sunshine teilnehmen, bei der es diesmal ein wundervolles Thema für alle Nagellacksüchtigen gibt: Unsere Top 3 Nagellackmarken. 

 

Die Wahl meiner Top 3 fiel mir gar nicht schwer und Platz 1 wird wahrscheinlich auch euch, wenn ihr meinen Blog etwas verfolgt, klar sein.



Den Platz 1 belegt bei mir ganz klar: Essie

Ich liebe Essielacke, habe momentan schon um die 78 (ich sollte mal wieder nachzählen), und möchte noch so viele verschiedene Farben haben. 
An Essie schätze ich besonders die intensive Deckkraft der (meisten) Lacke und die lange Haltbarkeit. Hier merke ich für meinen Teil sehr den Unterschied zu P2 oder Essence. 
Essie schafft es auch immer wieder einen regelrechten Hype um ihre Lacke aus den Kollektionen auszulösen, so z.B. bei Fiji, Find me an Oasis und momentan Urban Jungle. 
Und natürlich renne ich diesen Lacken hinterher - den ich MUSS diese dann auch haben. 

Die Trockenzeit und der breite Pinsel sind bei Essie auch definitiv erwähnenswert, wobei ich mittlerweile den schmalen US-Pinsel fast lieber habe, denn ich habe ziemlich schmale Finger. 

Hier möchte ich euch noch zwei Lacke zeigen, die so zu meinen Alltime-Favoriten gehören:

 
- Bahama Mama



- und Becond Cozy. 

Eine größere Auswahl gibt es, wenn ihr hier klickt, denn sehr oft verwende ich für Lacke in Farbe...und Bunt! Lacke aus meiner Essiesammlung. 

 

Bei Platz zwei war ich mir auch sehr schnell sicher: Dance Legend.

Auch wenn ich diese Lacke noch nicht allzulange habe und auch nur eine kleine Auswahl der Marke besitze, kann ich doch sagen, dass diese einfach mega-affen-geile Lacke herstellen.

Solche wahnsinnig glitzernden und holografischen Lacke habe ich in Deutschland vorher noch nie gesehen und bin darüber sehr begeistert. 

Gerade im Sonnenlicht sind diese Lacke einfach der Wahnsinn!

Zwei Kandidaten, die ich euch zeigen möchte:


 


- Dance Legend Galaxy Nails "Milky Way"
 (Hier kommt ihr übrigens zu dem Beitrag über den Lack).

 
 

- Dance Legend New Prism.

Diesen Lack habe ich auch schon getragen und war schwer angetan. Tragebilder bekommt ihr bald zu sehen :)


Und bei Platz drei habe ich mich für Benecos entschieden. 

Bei Benecos finde ich vorallem die Inhaltsstoffe, bzw. die nicht enthaltenen Inhaltsstoffe echt super, denn bei den Benecos Nagellacken handelt es sich um 5-free. Das heißt diese enthalten kein: 

 Formaldehyd, Toluol, Phthalate, Campher und Colophonium. 

Und der Preis ist hier natürlich auch der Knüller. Diese kosten ca. 3,89 € und am einfachsten ist es, diese online z.B über Ecco-Verde oder Bio Naturel zu bestellen (zu meiner Benecos Nagellack Bestellung gelangt ihr hier).

Auch der Auftrag und die Trockenzeit waren super. Richtig begeistert war ich ja von der Deckkraft, den das hatte ich bei dem Preis nicht erwartet. Das Rot hat mit nur einer Schicht vollständig gedeckt und auch das Rose war nach zwei Schichten in Ordnung. 

Hier möchte ich euch die zwei Farben genauer zeigen:

 

- Benecos Cherry Red

(dieser Lack wurde auf meinem Blog auch schon vorgestellt: Nagellack von Benecos # 1)


- und Benecos Sharp Rose. 



Na welche Top 3 Nagellackmarken habt ihr den? 

Kussi & Gute Nacht 

eure

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...