Freitag, 29. August 2014

Trip nach Mailand



Hallöchen meine Lieben, 

jetzt bin ich schon seit gut zwei Wochen wieder daheim und habe euch noch nicht von meinem Kurzurlaub erzählt. Defintiver Nachholbedarf!

Es ging für 4 Tage nach Mailand.

Hin- und Rückflug habe ich bei Germanwings für je 33 Euro ab Berlin bei Germanwings gebucht. Der Preis ist schon echt günstig, allerdings kommt da noch die Koffergebühr in Höhe von 15 Euro oben drauf, denn ohne Koffer kann ich nicht reisen. 

 

In Berlin hatten wir auch ein lustiges Erlebnis. Wir wurde von RTL über den Facebook-Messenger interviewt. Das Interview wurde dann sogar bei Punkt 12 am gleichen Tag noch gesendet - so kann der Urlaub gut anfangen. 

 

Am ersten Tag in Mailand angekommen haben wir uns erstmal ein wenig die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten in schnelle angesehen, wie z. B. den Dom von außen und die "Scala" Oper und sind durch die Designer-Passage geschlendert. 

 

Am zweiten Tag hatten wir leider etwas Pech mit dem Wetter, denn es hat den Vormittag über geregnet. Glücklicherweise haben wir schon im Juni Karten für das "Letzte Abendmahl" von Leonardo Da Vinci uns gekauft und haben das Gemälde bewunder können. Hier empfehle ich euch wirklich die Karten schon vorher zu kaufen, da die Tickets vor Ort meist schon Ausverkauft sind. Und falls nicht ausverkauft, müsst ihr einen höheren Betrag zahlen als online. 

Den Dom haben wir am Nachmittag von innen besichtigt, was sogar kostenlos war. Allerdings hätte man für Fotos bezahlen müssen, weshalb ich euch leider keine zeigen kann. 

Und da war schon am Domplatz waren, durfte das Shoppen natürlich nicht fehlen - aber was ich geshoppt habe, bleibt noch bis morgen mein Geheimnis.

 

Am Abend haben wir dann im Navigli District gegessen. Es handelt sich hierbei um einen Ortsteil, der an einem Kanal liegt. Fast ein wenig wie Klein-Venedig. 
 
 
Am dritten Tag hatten wir wieder Glück mit dem Wetter, weshalb wir uns entschlossen auf die Mailänder Domterassen zu gehen. 
Die ersten paar Schritte und auch der Aufstieg auf die Domterasse (ja wir haben die Treppe genommen, nicht den Aufzug - sonst hat man ja das Erlebnis gar nicht) waren noch kein Problem. 

 

 Allerdings um ganz hoch auf das Dach zu kommen, musste man über eine Steintreppe hinauf gehen, auf der man auf der rechten Seite leider nach unten schauen konnte (Gitter und Geländer waren angebracht). Für mich mit meiner Höhenangst ganz schön schwer - aber ich habe es geschafft und war ganz oben! Sogar Essie Fiji war mit dabei ^^
Und ich kann es jedem definitiv empfehlen! Eine wahnsinnige Aussicht! und die kleinen Figuren, die auf den Domsäulen sind, sind wirklich einzigartig. 

 

Danach haben uns wir uns noch das Schloss oder eher die Burg angesehen und haben den Abend gemütlich ausklingen lassen. 

 


Ich habe auch endlich mein Tiramisu im "Mamma Rosa" bekommen - ein herrliches Restaurant, besonders für Fisch und Meerestiere. 

 

Die Nacht haben wir diesmal, nicht wie die Nächte davor in einem Air BNB, im Hotel Silver verbracht. Auf dieses Hotel kam ich durch MyDays, da ich bei einem Gewinnspiel von I need Sunshine einen Gutschein gewonnen hatte - lieben Dank nochmal hierfür an Diana. 

Am nächsten Tag hieß es schon wieder Abflug nach Hause. 
Doch bevor wir in das Flugzeug stiegen, musste ich noch einen kleinen Halt im Victoria´s Secret Store im Flughafen Linate machen. Aber Achtung in diesem Laden kommt ihr erst nach der Sicherheitskontrolle.


Es war ein wirklich wundervoller Kurztrip und Mailand kann ich jedem nur empfehlen einmal zu besuchen. 

Wart ihr den schon einmal in Mailand?

Kussi eure
 
 
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...