Dienstag, 30. September 2014

Essie-Tag


Hallöchen meine Lieben, 

heute möchte ich beim Essie-Tag mitmachen, der vor einiger Zeit auf einigen Beautyblogs zu lesen war. 

Ich möchte gerne mitmachen, damit ich euch mal meine Essiesammlung, die immer weiter wächst, zeigen kann. 

Getaggt wurde ich übrigens von keine, ich mache einfach mit weil ich möchte. Mein Muster war übrigens der Essie-Tag von wiezuckerwatte und Mrs. Brightside.

Fang ich mal an mit Fragen beantworten:


  Wie viele Essielacke hast du & am besten zeigst du uns diese gleich.

Ich habe mittlerweile 59 große und 19 kleine Essielacke. Meine Sammlung könnt ihr auf den Bildern erkennen. 


Welcher Lack war dein erster? 

Mein erster Lack war letztes Jahr im Juni der Lack "Blanc". Für diesen habe ich mich damals entschieden, weil ich auf der Suche nach einem gut deckenden weißen Lack war. Seitdem liebe ich Essie. 


Welchen Lack hast du zuletzt gekauft?

Zuletzt habe ich mir den Essie Muchi Muchi aus der Balett-Slipper LE gekauft. Dieser ist ein wunderschöner, heller rosa Ton, der leider ein paar mehr Schichten benötigt, um ein deckendes Ergebnis zu erzielen. Eine Review und Tragebilder zeige ich euch noch. 


Welcher ist dein Lieblingslack?

Mein aktueller Liebling ist definitiv Island Hopping. Diese Farbe passt, meiner Meinung nach, besonders jetzt sehr gut in den Herbst. Ebenfalls ein Liebling und einfach ein Lack der immer geht: Blanc. Mit Blanc kann man nie was verkehrt machen und Nailart klappen mit diesem Lack auf jedenfall. 
Natürlich darf ein Glitzerlack unter meinen Favouriten nicht fehlen: A Cut Above - am liebsten in Kombination mit dem Fiji aus der Pastell-LE 2014 - ein Träumchen. 


Welcher Lack war deiner Meinung nach ein Fehlkauf? Welcher ein Fehlkauf?

Leider gar nicht überzeugt hat mich "As Gold as it gets", da dieser Topcoat meiner Meinung nach zu wenig Goldpartikel und zu wenig Farbabgabe besitzt. 


Hast du auch Top Coats, Base Coats oder anderes Zubehör?

Ich besitze nur den Top Coat "Good to Go" von Essie, mit dem ich sehr zufrieden bin, der ja leider aber nicht günstig ist. 

Gibt es eine Farbe, die du dir von Essie noch wünscht?

Ich finde Essie sollte noch, gerade für den Sommer, einen wundervollen, sonnigen Gelbton herausbringen, den dieser fehlt auf jedenfall noch im Sortiment. 


 Weißt du schon, welche Farbe du dir als nächstes kaufen wirst?

 Da ab Oktober die Essie Winter-LE "Jiggle hi jiggle low" in den USA erscheinen wird, wird bestimmt der ein oder andere Lack aus dieser LE als nächstes gekauft. Aus dem Standard-Sortiment reizt mich auch noch die Farbe "Maximilian Strass Her". 

 

Na seit ihr den auch so ein Essie-Suchti?
Welcher ist euer Liebster?

Wenn ihr Lust habt bei dem TAG mitzumachen, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr euren Link dazu hierunter kommentiert.

Kussi eure
 

Sonntag, 28. September 2014

Review: Labello Lip Butter Raspberry Rose


Hallöchen meine Lieben, 

heute komme ich endlich dazu eine Review zu der Labello Lip Butter Raspberry Rose zu schreiben. 

Diese habe ich vor einigen Monaten von DM gratis zum Testen erhalten. 

Das sagt Labello:
 
"Wünschst du dir reichhaltige Pflege mit einem angenehmen Duft für langanhaltend weiche und geschmeidige Lippen? Die cremige Formel mit Sheabutter und natürlichem Mandelöl schmilzt, sobald sie die Lippen berührt und sorgt so für verwöhnende Pflege-Momente. Die Sheabutter wird aus dem afrikanischen Sheabaum gewonnen und ist reich an Vitaminen. Das milde Mandelöl enthält wichtiges Vitamin E. So schützt die Formel wirksam vor schädlichen äußeren Einflüssen und beruhigt besonders trockene Haut – für ein langanhaltendes und einzigartig weiches Lippengefühl."


Kosten: 2,69 € für 16,7  Gramm

Erhältliche Sorten in Deutschland: Raspberry Rose, Original, Vanilla & Macadamia und Blueberry Blush

Inhaltsstoffe:
Cera Microcristallina, Paraffinum Liquidum, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Butyrospermum Parkii Butter, Ricinus Communis Seed Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Aqua, Glycerin, Glyceryl Glucoside, BHT, Aroma, CI 77891, CI 15850



Meine Erfahrung

Ich mag den Duft dieser Lip Butter super gerne, den ich finde Himbeere einfach lecker und der Duft erinnert einen auch gleich etwas an den Sommer, wie ich finde. Übrigens ich finde die Lip Butter schmeckt auch ein wenig nach Himbeere *yummi*.

Etwas unpraktisch finde ich, dass die Lip Butter sich in einer Dosenform befindet und man somit immer mit dem Finger rein muss um diese auf die Lippen aufzutragen. 
Deshalb habe ich diese versucht, nur morgens daheim zu verwenden. 

Doch hier ist genau mein Problem bei der Lippenpflege gewesen: Für meine Lippen war diese Pflege nicht ausreichend. Ich hätte unterm Tag immer wieder nachcremen müssen, weshalb das Döschen ab und an auch in die Handtasche gewandert ist. Ich glaube mit dieser Meinung bin ich aber wohl die einzigste. Ich habe viele andere Testberichte im Internet gelesen und einige waren sehr begeistert. Vielleicht sind meine Lippen einfach anspruchsvoller? Oder komisch?

Oder vielleicht liegt dies auch einfach an den Inhaltsstoffen Parrafinöl und Parrafinwachse? Diese werden aus Erdöl hergestellt und können die Hautporen verschließen und die Atmung der Haut beeinträchtigen. 

Ich verwende deswegen lieber meinen Burts Bees Lippenpflegeprodukte, da meine Lippen diese lieber mögen und besser pflegen. 

Die unberührte Dose möchte ich deshalb über Instagram an euch verlosen, schaut einfach mal auf meinem Account vorbei.

Wie findet ihr diese Lip Butter den?
Es gibt diese Lipbutter übrigens auch von Nivea, ist kein unterschied, da diese beiden Marken ja zusammen gehören.

Kussi eure



Freitag, 26. September 2014

Liebster-Award





Hallöchen meine Lieben,



ich wurde von der lieben Vanessa von HUMBLE LOVERS für den Liebster-Blog Award nominiert und freue mich darüber riesig. Vielen lieben Dank dafür an dieser Stelle ♥


Ich mag solche Awards total gerne, weil es euch die Möglichkit gibt, etwas mehr über mich zu erfahren.

Zu jeder Aktion gibt es natürlich auch Regeln und dementsprechend natürlich auch beim Liebster Blog Award.


Diese sind wie folgt:
  • Setze einen Link zu der Person die dich nominiert hat auf deinem Blog. 
  • Beantworte 11 Fragen, die diese Person dir gestellt hat auf deinem Blog.
  • Nominiere 11 Blogger mit weniger als 200 Followern. 
  • Stelle ihnen 11 Fragen auf deinem Blog.
  • Informiere deine Nominierten über deine Verleihung.

Nun möchte ich gemeinsam mit euch die Fragen beantworten.


1.   Was befindet sich gerade, in diesem Moment, in eurer Handtasche?

Ohjee, mal schnell nachgeschaut:
Handcreme, Taschentücher, Regenschirm, Sojapudding (noch von der Mittagspause übrig), Geldbeutel, Burt´s Bees Lipgloss, Burt´s Bees Lippenpflege "Pomegranate" und mein Wohnungs- und Autoschlüssel. 

2.   Ohne was geht ihr niemals aus dem Haus? (egal ob Schminke oder ein Gegenstand)
Defintiv mein Handy - leider total die Handysucht und ohne mein Handy fehlt mir etwas.

3.   Habt ihr Haustiere? Wenn ja, postet ein Bild. Wenn nein, würdet ihr gerne eins haben wollen?


Leider habe ich seit ein paar Jahren mehr kein Haustier. Am liebsten hätte ich gerne eine Katze.

4.   In welchen Ländern wart ihr schon einmal und wo würdet ihr gerne noch hinreisen?


Ach ja Urlaubserrinerungen kommen hoch, für mich ist Urlaub nach Weihnachten ja die schönste Zeit im Jahr.
Urlaub gemacht habe ich schon in Deutschland, Italien, Spanien, Türkei, Österreich und in Dubai. 
Nach Dubai würde ich z.B. jeder Zeit wieder reisen, aber mein Traumurlaubsziel sind die USA, am liebsten mit einer Rundreise durch die verschiedenen Bundesstaaten.



5.   Was ist euer Lieblingsessen?


Ich würde als mein Lieblingsessen Gemüselasagne bezeichnen, gibt es schon seit Jahren an meinem Geburtstag (früher gab´s noch normale Lasagne mit Hackfleisch, aber seit ich kein Fleisch mehr esse, wurde diese zum Glück ersetzt).

6.   Was ist eure Lieblings-Nagellackmarke?

Definitiv Essie - eine ganz große Liebe!♥ Ich hab mittlerweile über 80 Stück glaube ich.


7.   Geht ihr noch zur Schule, studiert, macht eine Ausbildung oder arbeitet ihr?

Ich bin seit einem Jahr mit meiner Ausbildung fertig und arbeite als Angestellte Vollzeit.

 
8.   Wovor hast du Angst?

Wahrscheinlich totales Klischee: Aber Spinnen! Ich kann diese Tiere, auch wenn sie nützlich sind, leider absolut nicht leiden.
Und natürlich vor solchen Sachen wie z.B. meine beste Freundin oder meine Eltern zu verlieren.

 
9.   Welche Eigenschaften sind für euch an einer Person am wichtigsten?

Ich finde es ganz wichtig, dass eine Person gut zuhören kann und man muss ihr Vertrauen können.

 
10. Was ist eure Lieblings-Jahreszeit?

Natürlich der Sommer! Ich bin ein absolutes Sommerkind und könnte jede freie Minute in der Sonne verbringen.

 

11. Welches Musikgenre bevorzugt ihr?

Ohjee eine ganz schlechte Frage. Musikgeschmack ist bei mir total verschieden und kommt je nach Stimmung darauf an.
Aber am einfachsten würde ich sagen: Charts.

Und nun kommen meine Fragen an euch:

1. Eure liebste Lippenpflege?
2. Ein Beauty-Produkt auf das ihr nicht verzichten möchtet?
3. Hast du einen Geheimtipp in Sachen Beauty?
4. Seit ihr eher der Onlineshopper oder kauft ihr eure Klamotten/Beautyartikel im Laden?
5. Der ewige Kampf: Lieber DM oder Rossmann?
6. Bei Nagellack: Lieber Sally Hansen oder Essie?
7. Deine momentane liebste Nagellackfarbe?
8. Was ist euer teuerstes Kosmetikprodukt?
9. Eure liebste Nascherei/Süßigkeit?
10. Hast du Geschwister?
10. Dein liebster Youtuber oder Blogger?

Ich nominiere:

Nica von Beautymanie
Dilan Ergül von Dilan Ergül
Michele von Michelebloggt
und Fria von Frias Chaoswelt


Kussi & Schönen Freitag Abend

eure


Mittwoch, 24. September 2014

Der Vergleich: Ebelin Entwirrkünstler vs. Tangle Teezer


Hallöchen meine Lieben, 

ohjee nervt euch diese frühe Dunkelheit momentan den auch so? Ich könnte um 8 Uhr schon einschlafen - übrigens leider auch der Grund weshalb die letzten paar Tage kein Beitrag online ging *uups*.

 
Trotzallem möchte ich euch heute den Ebelin Entwirrkünstler vorstellen, den ich schon auf dem DM-Marken Beauty Camp 2014 testen konnte und der im Vorfeld ja schon als Dupe zum Tangle Teezer gehandelt wurde, weshalb ich mit euch die Gemeinsamkeiten und Unterschiede dieser Bürste erörtern möchte.



Fakten:


Ebelin Entwirrkünstler: 
- Preis: 8,95 €

- Farbauswahl: Braun-Schwarz, Pink-Schwarz und Blau-Schwarz

- Erhältlich: bei DM

- Sagt der Hersteller:
"Der ebelin Entwirrkünstler sorgt aufgrund einer innovativen Anordnung von langen und kurzen, flexiblen Nylonpins für ein müheloses Kämmen der Haare im nassen und trockenen Zustand. Selbst kleine Knoten lassen sich einfach wegzaubern - ohne Ziepen und Reißen."


Tangle Teezer:

- Meinen Blogbeitrag von Ende letzten Jahres findet ihr hier: Der Tangle Teezer
 
- Preis: 14,95 €

- Farbauswahl: Alle vorstellbaren Farben und Formen, ich besitze meinen in Pink, es gibt aber auch neutrale Töne. 

Vom Tangle Teezer gibt es auch verschiedene Sorten: z. B. Original, Compact, Salon Elite oder auch den Magic Flower Pot speziell für Kinder

-Erhältlich bei: DM, Amazon, Douglas und noch vielen weiteren

- Sagt der Hersteller: "Strapazierendes Reißen und schmerzendes Ziepen beim Kämmen gehören mit dem Tangle Teezer der Vergangenheit an! The Original verfügt über unterschiedlich lange Borsten, die einfach durch das Haar gleiten und die empfindliche Haarfaser schonen. Machen Sie Schluss mit Knoten und strapazierendem Kämmen!

Gut die Beschreibung klingt bei beiden ja schon mal sehr ähnlich. Auch das Prinzip mit den Nylonpins ist ziemlich gleich. 

 

Kommen wir doch mal zur Optik:

 
 

Na erinnert euch die Form vom Ebelin Entwirrer auch an eine Computer-Maus? ^^
Ich finde dieser sieht total so aus. Aber was definitiv ein Pluspunkt bei dem Entwirrer gegenüber dem Tangle Teezer ist: die Form ist ergonomisch, weshalb diese gut in der Hand liegt und er hat an den Seiten (bei meinem das Braune) eine Gummierung, die das Abrutschen verhindert. 

Das ist bei meinem Tangle Teezer leider oft das Problem. Gerade nach dem Duschen (ich verwende den Tangle Teezer meist im nassen Haar) fliegt er mir regelmäßig beim Kämmen durch mein Zimmer, weil ich diesen nicht so gut in der Hand halten kann. 
Die Form ist auch etwas anders, soll laut Beschreibung eine ergonomische Form haben. 

 
 

Die Anordnung der Pins

Hier fällt einem gleich der Unterschied auf. 


 

Beim Tangle Teezer sind die Nylonpins abwechselnd mit ein großer und ein kleiner waagerecht angeordnet. 




Beim Entwirrkünstler sind die Pins der Reihe nach angeordnet, so hat man diagonal erst eine Reihe großer Pins, dann folgen abwechselnd Kleine. 

Der Praxis-Test

Ich habe ja sehr dicke Haare, die gerade nach dem Waschen oftmals schwer zum Durchkämmen sind. 


Hier seht ihr wie ich mir mit dem Tangle Teezer durch die trockenen Haare gehe.


Und hier seht ihr wie ich mit dem Ebelin Entwirrkünstler durch die Haare gehe.

Die Ebelinbürste kommt meiner Meinung nach besser durch meine Haare, da diese eine andere Anordnung der Noppen hat. 


Mein Fazit:

Ich muss ehrlich sagen, dass mir der Ebelin Entwirrkünstler besser als der Tangle Teezer gefällt. 
Nicht nur der Preis ist hier niedriger, sondern auch die Handhabung gefällt mir besser. 
Ich habe diesen Entwirrkünstler erst seit etwas über einer Woche, möchte aber eine Empfehlung aussprechen. 

Für alle, die schon länger sich überlegen den Tangle Teezer zu kaufen, schaut euch vorher doch mal den Entwirrkünstler von Ebelin an, ob dieser nicht auch etwas für euch ist. 

Kennt ihr den schon den neuen Ebelin Entwirrkünstler?
Mögt ihr den Tangle Teezer lieber?

Kussi eure


Samstag, 20. September 2014

MAC Simpsons Lipgloss Itchy & Scratchy & Sexy


 Hallöchen meine Lieben, 

heute möchte ich euch meinen neuen Lipgloss vorstellen. 

Vor einer Woche am Dienstag ging bei MAC die exklusive Online-LE mit Marge Simpsons als Hauptperson online. Der Kampf um die Artikel war groß, die Blushes waren gefühlt innerhalb von Minuten ausverkauft. Ich habe zum Glück noch mein Wunschprodukt, das Lipgloss "Itchy & Scratchy & Sexy", erhalten.
Diese Limited Edition erschien übrigens anlässlich des 25-jährigen Geburtstages der Simpsons in diesem Jahr im September.

 

Es handelt sich hierbei um mein erstes Produkt von MAC, weil ich die Produkte schon ganz schön teuer finde, aber bei Kosmetik in Kombination mit den Simpsons konnte ich irgendwie nicht Nein sagen. 


Allein die Verpackung, in der das Lipgloss ankam, finde ich super Klasse und werde diese bestimmt aufheben. 


Das Lipgloss hat 19 Euro gekostet, was ich schon einen ganz schön stolzen Preis finde, und enthält 4,8 Gramm. 

 


Das Lipgloss selbst ist in einem kleinen Fläschen mit Schaumstoff-Applikator zu finden. Auf dem Fläschen drauf sieht man das Gesicht von Marge Simpson, die wie ich finde fast etwas böse schaut. 



Die Farbe finde ich richtig genial. Nicht nur der Name "Itchy&Scratchy&Sexy" spricht mich total an, nein auch der wunderschöne, lilane Ton mit leichtem Blauanteil und kleinen Glitzerpartikeln. 

Ich habe euch hier die Farbe mal auf meinem Handrücken geswatcht, ich hoffe ihr könnt etwas erkennen:



Und hier trage ich den Lipgloss, oder wie ihn MAC ihn nennt: Lipglass, auf meinen Lippen. Hier finde ich ihn auch gar nicht so intensiv, wie er z.B. im Fläschen wirkt. 




Das Tragegefühl auf den Lippen finde ich sehr angenehm, ich habe danach nicht unbedingt trockene Lippen, was bei meinen Lippen nicht immer der Fall ist. 

Auch die Haltbarkeit fand ich beim ersten Test sehr gut, obwohl ich getrunken habe hatte ich die Farbe 3 Stunden danach noch auf den Lippen gut erkennbar. 

Na habt ihr euch den auch was aus der Simpsons-LE von MAC gegönnt?

Habt ihr von MAC Lieblinge, ohne die ihr nicht leben könntet?

Kussi eure


Freitag, 19. September 2014

Müller Look-Box September 2014

  
Hallöchen meine Lieben, 

ich hatte mal wieder Glück und durfte mir bei Müller für 5 Euro die Look-Box September 2014 abholen. 


Das Thema ist diesmal "Schön in den Herbst".


Als Pröbchen gibt es diesmal eine Parfumprobe von Boss Ma Vie und von Ferrarie. 


Ein großes Parfüm von Pussy Deluxe in der Sorte "Sugar Cat" mit 30 ml Inhalt liegt der Box ebenfalls bei. 


Dieser Duft setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:
- Kopfnote: Himbeeremarmelade und Orangensaft
- Die Herznote besteht aus kandierten Veilchenblättern.
- Und den Abschluss bildet die Basisnote mit Moschus und Vanille. 

Der erste Eindruck dieses Duftes ist sehr süß, aber angenehm. Ich mag ja sowieso süße Düfte. 



Damit auch die Augen gut zum Vorschein kommen, gibt es von Max Factor die Wild Mega Volume Mascara. 


Ich bin gespannt, wobei mir eigentlich das Bürstchen nicht so gut gefällt. Wie ihr sehen könnt ist es recht dick. 
Ich bin gespannt. 


 


Yippi Nagellack - von Max Factor liegt der Box bei. 

Dies ist ein neuer Nagellack, der angeblich durch die Gel Shine Textur bis zu 7 Tage halten soll - na das teste ich doch gerne. 


Die Farbe ist übrigens die Nr. 25 Patent Poppy. 

 

Strahlende Lippen gehören auch im Herbst dazu, weshalb das Lipgloss von Misslyn in der Farbe 65 beiliegt. 



Ich finde die Farbe sehr angenehm und schön, mal sehen ob ich den Lipgloss testen werde oder diesen an meine Mama weitergeben werde, die schon den Wunsch ausgesprochen hat diesen Lipgloss geschenkt zu bekommen. 



Und zum Schluss habe ich das Ikos Original Wet & Dry Profischminke Make-Up ausgepackt. Die Farbe ist leider Medium, weil ich hier vermute, dass es für meinen sehr hellen Hauttyp zu dunkel ist. 


Beiliegend ist auch ein Schwämmchen und eine kleine Broschüre. 

Der Wert dieser Box liegt bei 36,50 €, womit die 5 Euro auf jedenfall übertroffen werden.
 

Kennt ihr das ein oder andere Produkt aus dieser Box?

Habt ihr auch das Glück gehabt und konntet euch eure Box abholen?

Kussi eure


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...