Mittwoch, 24. September 2014

Der Vergleich: Ebelin Entwirrkünstler vs. Tangle Teezer


Hallöchen meine Lieben, 

ohjee nervt euch diese frühe Dunkelheit momentan den auch so? Ich könnte um 8 Uhr schon einschlafen - übrigens leider auch der Grund weshalb die letzten paar Tage kein Beitrag online ging *uups*.

 
Trotzallem möchte ich euch heute den Ebelin Entwirrkünstler vorstellen, den ich schon auf dem DM-Marken Beauty Camp 2014 testen konnte und der im Vorfeld ja schon als Dupe zum Tangle Teezer gehandelt wurde, weshalb ich mit euch die Gemeinsamkeiten und Unterschiede dieser Bürste erörtern möchte.



Fakten:


Ebelin Entwirrkünstler: 
- Preis: 8,95 €

- Farbauswahl: Braun-Schwarz, Pink-Schwarz und Blau-Schwarz

- Erhältlich: bei DM

- Sagt der Hersteller:
"Der ebelin Entwirrkünstler sorgt aufgrund einer innovativen Anordnung von langen und kurzen, flexiblen Nylonpins für ein müheloses Kämmen der Haare im nassen und trockenen Zustand. Selbst kleine Knoten lassen sich einfach wegzaubern - ohne Ziepen und Reißen."


Tangle Teezer:

- Meinen Blogbeitrag von Ende letzten Jahres findet ihr hier: Der Tangle Teezer
 
- Preis: 14,95 €

- Farbauswahl: Alle vorstellbaren Farben und Formen, ich besitze meinen in Pink, es gibt aber auch neutrale Töne. 

Vom Tangle Teezer gibt es auch verschiedene Sorten: z. B. Original, Compact, Salon Elite oder auch den Magic Flower Pot speziell für Kinder

-Erhältlich bei: DM, Amazon, Douglas und noch vielen weiteren

- Sagt der Hersteller: "Strapazierendes Reißen und schmerzendes Ziepen beim Kämmen gehören mit dem Tangle Teezer der Vergangenheit an! The Original verfügt über unterschiedlich lange Borsten, die einfach durch das Haar gleiten und die empfindliche Haarfaser schonen. Machen Sie Schluss mit Knoten und strapazierendem Kämmen!

Gut die Beschreibung klingt bei beiden ja schon mal sehr ähnlich. Auch das Prinzip mit den Nylonpins ist ziemlich gleich. 

 

Kommen wir doch mal zur Optik:

 
 

Na erinnert euch die Form vom Ebelin Entwirrer auch an eine Computer-Maus? ^^
Ich finde dieser sieht total so aus. Aber was definitiv ein Pluspunkt bei dem Entwirrer gegenüber dem Tangle Teezer ist: die Form ist ergonomisch, weshalb diese gut in der Hand liegt und er hat an den Seiten (bei meinem das Braune) eine Gummierung, die das Abrutschen verhindert. 

Das ist bei meinem Tangle Teezer leider oft das Problem. Gerade nach dem Duschen (ich verwende den Tangle Teezer meist im nassen Haar) fliegt er mir regelmäßig beim Kämmen durch mein Zimmer, weil ich diesen nicht so gut in der Hand halten kann. 
Die Form ist auch etwas anders, soll laut Beschreibung eine ergonomische Form haben. 

 
 

Die Anordnung der Pins

Hier fällt einem gleich der Unterschied auf. 


 

Beim Tangle Teezer sind die Nylonpins abwechselnd mit ein großer und ein kleiner waagerecht angeordnet. 




Beim Entwirrkünstler sind die Pins der Reihe nach angeordnet, so hat man diagonal erst eine Reihe großer Pins, dann folgen abwechselnd Kleine. 

Der Praxis-Test

Ich habe ja sehr dicke Haare, die gerade nach dem Waschen oftmals schwer zum Durchkämmen sind. 


Hier seht ihr wie ich mir mit dem Tangle Teezer durch die trockenen Haare gehe.


Und hier seht ihr wie ich mit dem Ebelin Entwirrkünstler durch die Haare gehe.

Die Ebelinbürste kommt meiner Meinung nach besser durch meine Haare, da diese eine andere Anordnung der Noppen hat. 


Mein Fazit:

Ich muss ehrlich sagen, dass mir der Ebelin Entwirrkünstler besser als der Tangle Teezer gefällt. 
Nicht nur der Preis ist hier niedriger, sondern auch die Handhabung gefällt mir besser. 
Ich habe diesen Entwirrkünstler erst seit etwas über einer Woche, möchte aber eine Empfehlung aussprechen. 

Für alle, die schon länger sich überlegen den Tangle Teezer zu kaufen, schaut euch vorher doch mal den Entwirrkünstler von Ebelin an, ob dieser nicht auch etwas für euch ist. 

Kennt ihr den schon den neuen Ebelin Entwirrkünstler?
Mögt ihr den Tangle Teezer lieber?

Kussi eure


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...