Montag, 22. Dezember 2014

Vegane Vanillekipferl

 

 Hallöchen meine Lieben, 

zwei mal werden wir noch wach, heißer dann ist Weihnachtsnacht. 

Und seit ihr den schon gespannt auf das Weihnachtsfest? 
Habt ihr alles schon erledigt oder seit ihr wie ich noch auf dem Endspurt?

Natürlich dürfen Plätzchen zur Weihnachtszeit auch nicht fehlen und da ich Vanillekipferl einfach am liebsten mag, möchte ich euch dazu heute ein Rezept vorstellen, welches ich bei Cakeinvasion gefunden habe. Hier ist der Link zum Rezept.

Benötigt werden für den Teig:

- 300 g Mehl (ich habe Vollkornmehl verwendet)
- 1 EL Stärke
- 150 g gemahlene Mandeln
- 80 g Zucker
- 1 Prise Salz
- 230 g Magarine
- 1 Vanilleschote


Man kann die Margarine auch durch vegane Butter ersetzten, soll noch einmal besser schmecken. 


Die Arbeitsschritte



Die trockenen Zutaten (Mehl, Stärke, Mandeln, Zucker und Salz) in eine Schüssel geben und miteinander vermischen. 


Danach die Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen und zu den Zutaten mit dazu geben. 


Nun noch die Margarine (oder Butter) dazu geben und mit dem Rührgerät (Knethaken) vermischen. 
So ungefähr sieht dann die Masse aus. 

Den Teig in ca. vier Teile teilen und in Frischhaltefolie eingepackt mindestens 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Ich habe meinen über Nacht im Kühlschrank gelassen. 

Nachdem der Teig seine Ruhe hatte, nimmt man sich ein kleines Stückchen von dem geteilten Teig und formt daraus die typische Kipferlform. 


Dies macht ihr mit allen Kipferln und gebt diese auf das Blech.  

Das Blech schiebt ihr in einen vorgeheizten Ofen, in dem das Blech dann ca. 15-20 Minuten bei 180° verweilen darf. Die Kipferl solltet ihr raustun, bevor diese Braun sind. 


Das praktische ist: in dieser Zeit könnt ihr die Zuckerkruste für die Vanillekipferl herstellen. 

Hierfür benötigt ihr: 

- 50 Gramm Zucker
 - 3 EL Vanillezucker
- und 30 Gramm Puderzucker

Diese Zutaten gebt ihr einfach in eine Schüssel und vermengt diese. 

Nachdem die Kipferl fertig gebacken sind, holt ihr diese aus dem Ofen und wältz die gleich in der Zuckermischung. 


Anschließend könnt ihr eure Vanillekipferl noch gut auskühlen lassen. 

Habt ihr den auch Lieblingsplätzchen?

Kussi eure



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...